Vorbereiten und Spinnen von Locken

Kursdauer: 18 Stunden

Beschreibung des Kurses:

Ausgehend von schönen Schafwolllocken wollen wir die unterschiedlichen Verarbeitungsmöglichkeiten erkunden. Dabei legen wir besonders Wert auf das Kämmen und die glatte Spinntechnik. Ein wenig Farbe wollen wir auch ins Spiel bringen.

Inhalt des Kurses:

  • Wolle beurteilen
  • Locken Waschen
  • Locken Färben
  • Handhabung von Wollkämmen
  • Locken mit der Flickkarde öffnen
  • Boucle Garn
  • Fake Boucle Garn
  • Boucle mit der ganzen Locke
  • Locken auf Seele spinnen
  • Locken einspinnen
  • Locken ohne Seele spinnen
  • Seele direkt mitspinnen
  • einzelne Locken beim Spinnen einlegen

Material vom Teilnehmer:

  • Plastik Waschschüssel, Wollwaschmittel oder Spülmittel
  • Gummihandschuhe
  • altes Handtuch
  • Staubmaske
  • Rest Gardine, oder Fliegengitter
  • Handkarden, Flickkarde
  • Kämmstation oder Handkämme. Bitte um kurze Mitteilung, wenn keine Kämme vorhanden sind. Strecker (Dizz)
  • falls vorhanden Kardiermaschine
  • Nähgarne oder dünne Webgarne
  • dünne Häkelnadel
  • Spinnrad mit mehreren Übersetzungen im mittleren Bereich. Ein Art- Garn Flügel wäre nicht schlecht dabei zu haben.
  • Aufsatz mit sehr großem Einzugsloch(Bulky Flyer)
  • mindestens 4 Spulen
  • möglichst 2 separate Spulenständer unbedingt mit Bremsmöglichkeit (die Halter am Spinnrad sind nicht ausreichend) ein Eigenbau ist prima.
  • alte Damenstrumpfhose, Rest Gardine oder Fliegengitter
  • kleine Sprühflasche
  • leere Joghurtbecher
  • Einwegspritze (10 ml)
  • Schere, Maßband, Schreibutensilien
  • Locher, Lochstanze ca. 1,3 cm Durchmesser, Schnellhefter, oder Ordner
  • Kleine Plastikbeutel, mit Beschriftungsmöglichkeit
  • Standhaspel oder Kreuzhaspel (Niddy Noddy)
  • Baumwollfaden zum Abbinden der Stränge
  • Pinsel
  • Frischhaltefolie
  • Wer hat könnte vorhandene Schafwolllocken (Vliese) mitbringen um die Verarbeitung im Kurs zu diskutieren

Material vom Kursleiter:

unterschiedliches Fasermaterial

Voraussetzung an die Kursteilnehmer für diesen Kurs:

nur für fortgeschrittene Spinner mit mindestens einem Jahr intensiver Spinnerfahrung.

Maximale Teilnehmerzahl:  16 Personen